ZAUBERFLÖTE 3.0 - NRW Juniorballett

Haus der Stadt Düren Zauberflöte 3.0
Donnerstag 21 Nov 2019 20:00
Theater Düren im Haus der Stadt
Rudolf-Schock-Platz
52349 Düren

Veranstaltungsinfos

2014 gründete Xin Peng Wang das NRW Juniorballett. Es besteht aus zwölf jungen Tänzerinnen und Tänzern. Strukturell eng an das Ballett Dortmund angegliedert, hat es im Ballettzentrum Westfalen seine Heimstätte gefunden. Das NRW Juniorballett versteht sich als Forum zur Förderung und Weiterbildung außergewöhnlich talentierter Nachwuchstänzerinnen und -tänzer. Nach dem ersten, sensationell erfolgreichen Ballett „Mord im Orient-Express“ wird im Herbst 2019 der Tanzabend „#zauberflöte 3.0“ zur Uraufführung kommen.

Die Idee des Choreografen bringt drei historische Ereignisse zusammen, die unsere Welt revolutionierten und nach wie vor prägen: 1791 – Premiere von Mozarts letzter Oper „Die Zauberflöte“, ein Werk im Geist der französischen Revolution und der Philosophie der Aufklärung. Und 1989 – ein verschrobener Wissenschaftler legt ein Thesenpapier vor: Es enthält den Grundplan für das Internet. Mit „#zauberflöte 3.0“ präsentiert das NRW Juniorballett seine neueste Kreation zum 30. Geburtstag des World Wide Web: „Die Zauberflöte“ trifft auf Matrix. Tänzerische Virtuosität verschränkt sich mit hintergründiger Virtualität.

Ein Ballett von Raimondo Rebeck
mit dem NRW Juniorballett
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, arrangiert von Matthias Grimminger

Choreografie/Inszenierung: Raimondo Rebeck
Original-Konzept: Nicole Aebersold
Bühne: Emine Güner
Kostüme: Rosa Ana Moret
Video: Mario Simon

Hotline nicht besetzt