Wo et Hätz schleiht

Donnerstag 16 Jun 2022 14:00
Volksbühne am Rudolfplatz
Aachener Straße 5
50674 Köln

Veranstaltungsinfos

Auch im Jahr 2022 setzt das älteste kölsche Theater-Ensemble seine erfolgreiche Sommer - Spielserie in der Volksbühne am Rudolfplatz, dem ehemaligen Millowitsch-Theater, fort. Das vom Kölner Express im letzten Jahr zum "Kult-Theater" erklärte Ensemble feiert dieses Jahr 75-jähriges Bestehen. Nicht nur deshalb wird das neue Stück der Kumede mit Spannung erwartet!

In „Wo et Hätz schleiht“, einer Komödie mit viel Gefühl und Musik, geht es um die Düsseldorfer Unternehmerin Elisabeth Hallgen, die nur hochdeutsch spricht und gerne kölsch lernen möchte. Sie verliebt sich in Henn Zumklein, ein Wirt aus dem Vringsveedel, der sich in sein Lisje verguckt und versucht, ihr die Schönheiten der kölschen Sprache nahe zu bringen.

Leider steigen die Beziehungen nach Düsseldorf Henn zu Kopf und er dreht ein mieses Ding. Dadurch droht Elfi, ihres Zeichens Schwester von Henn und Inhaberin des Brauhauses, ihr Geschäft zu verlieren.

Als Elisabeth, et Lisje, davon erfährt, kommt es zum großen Streit. Wie wird es weitergehen? Kann Elfi das Brauhaus behalten? Gibt es noch eine Zukunft für Elisabeth und Henn?

Während des Stückes werden Sie es erfahren. Erfreuen Sie sich an der Düsseldorfer Hautevolee und der Kölner Mentalität, denn bei allen eventuellen Unterschieden ist eines klar, das Wichtigste ist: „Wo et Hätz schleiht“.

Hotline nicht besetzt