Translocal - Tickets

Ticketalarm für Translocal abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.

Tickets buchen
Das Translocal Festival arbeitet die Geschichte des Postkolonialismus in Form von Schauspiel und Tanz auf: Organisiert von Schauspiel Köln beschäftigt sich das Festival TRANSLOCAL mit der Thematik des Postkolonialismus. Für viele europäische Staaten war diese Problematik in der Vergangenheit kaum ein Thema: Heute lädt das Schauspiel Köln unterschiedliche künstlerische Positionen – Schauspieler, Tänzer etc. – ein, die sich  bei dem fünftägigen „Translokal - Festival postkolonialer Perspektiven” mit der Aufarbeitung der kolonialen Geschichte in Europa beschäftigen.

Im Zuge der Debatten um die Rückgabe von Raubkunst verschaffen sich zunehmend kritische Stimmen Gehör, die Politik und Gesellschaft auffordern sich mit Restitutionsfragen und Reparationsforderungen zu befassen. So sind während des Festivals unter Anderem internationale Arbeiten von Luk Perceval vom NTGent zu sehen, der sich mit der Ausbeutung des Kongos auseinandersetzt. Auch Gäste aus Singapur präsentierten ihre Arbeiten erstmals in Köln. Darüber hinaus wird auf kulturelle Aneignungsprozesse in Form zeitgenössischen Tanzes aufmerksam gemacht. Auch Hörinstallation, Workshops und Gespräche sollen die Gäste für das Thema sensibilisieren und die Geschichte erzählen. 

Das alles geschieht vor dem Hintergrund, dass sich vor mehr als 130 Jahren europäischen Großmächte während der Berliner Konferenz den afrikanischen Kontinent untereinander auf teilten. Vorab hatten sich Kaufleute, Missionierende und Siedler bereits auf der Suche nach Gold und Rohstoffen angesiedelt. Der Völkermord, den die Deutschen dabei in Deutsch-Südwestafrika, dem heutigen Namibia, an den Herero und Nama begangen haben, kostete mehr als 80.000 Menschen das Leben. Noch heute gibt es Verhandlungen über eine offizielle deutsche Entschuldigung und Reparationszahlungen. Stets aktuell also wird spielerisch und künstlerisch nicht nur Geschichte, sondern auch Aktualität vermittelt.

 € €

min.min.