Talkin' Blues Show

Mick Pini
Donnerstag 23 Sep 2021 20:00
Altes Pfandhaus
Kartäuserwall 20
50678 Köln

Das sagt der Veranstalter:

Die legendäre Blues Talk Show „Talkin´ Blues“ der Kölner Blues-Ikone Richard Bargel geht nach Corona-bedingter Pause jetzt im Alten Pfandhaus wieder an den Start. Gegründet im Jahr 1992 präsentierte die Show über die Jahre hinweg die Cremé de la Cremé der internationalen Blues-Szene. Als erster musikalischer Gast betritt die britische Blues-Koryphäe Mick Pini die Bühne des Alten Pfandhaus, begleitet von der exzellenten Talkin´ Blues House Band um Gitarrist Fabio Nettekoven. 

Mick Pini war 1998 schon einmal Gast der Show und ist einer der Preisträger des damals ausgelobten Talkin´Blues Awards. Mick Pini spielte weltweit die Clubs, Festivals und Konzerthallen. Über die Jahre arbeitete er mit vielen verschiedenen Musikern, wie Chris Farlowe, BB King, Luther Allison, Jimmy Carl Black (Frank Zappa), Roy Estrada (Little Feat) um nur einige zu nennen. In Pinis Stil hört man Einflüsse des Blues und die kompromisslose Wahrung eines ehrlichen Glaubens an seine Musik. Die unverwechselbaren, rauen, offensiven Riffs, erinnern sehr an legendäre Namen wie Freddie King, Albert Collins oder T-Bone Walker, treffen einen mit einer beeindruckenden Wucht, und im nächsten Moment lässt er Herzen schmelzen mit einem Ausdruck reinster Schönheit. Das sind die Markenzeichen von Mick Pini – ein wirklicher Blues-Meister. Den „Talking Blues Award“ Gewinner von 1998 live zu erleben ist ein Genuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Eric Clapton nannte ihn den „legitimen Nachfolger von Peter Green“ und Mike Vernon (Produzent) beschrieb ihn folgendermaßen: „Es gibt viele gute Gitarristen in der europäischen Bluesszene, aber nur wenige haben das Potential Zeichen zu setzen, ich bin überzeugt, Mick verfügt über die gleiche Energie, die Freddie King zu einem ganz großen gemacht hat. Das deutlichste Tribut seines Könnens ist die Tatsache, dass wenn er in seiner Heimatstadt spielt, Mick Double (Eric Claptons Manager) regelmäßig seine Konzerte besucht.

Line Up: Mick Pini (voc, guitar), Fabio Nettekoven (Guitars), Volker Heinze (bass), Marcus Rieck (drums).
Moderation: Richard Bargel (D) und Vincent Abbate (USA)

Hotline nicht besetzt