SKUNK ANANSIE

SkunkAnansie
Donnerstag 26 Nov 2020 20:00
Palladium Köln
Schanzenstraße 40
51063 Köln

Veranstaltungsinfos

Skunk Anansie feiern ihr erstes Vierteljahrhundert mit einer grandiosen Platte: Auf dem Album „25Live@25“ konservieren die britischen Ikonen ihre bekannte und außergewöhnlich starke Bühnenpräsenz auf Albumformat. Man kann es sich heute kaum noch vorstellen, wie es damals war: Eine kahlgeschorene schwarze Sängerin als Frontfrau einer kompromisslosen Rockband, das war am Anfang der Karriere von Skunk Anansie noch ein echter Aufreger, ja fast ein Skandal, der es bis in die Tagesschau geschafft hat.

Gegründet 1994, durchbrach die Band von Anfang an das Schema von weißen, mittzwanzigjährigen Männern mit Gitarre und verkörperte in Sachen Geschlecht, Sexualität, kulturellen und musikalischen Einfluss eine eigene starke Individualität und Vielfalt. Ohne an irgendwelche Stile und Genossen gebunden zu sein, hat die Band ihren eigenen wilden, rauen und politischen Sound entwickelt, für den Sängerin Skin mal den Begriff Clit-Rock geprägt hat. Nach 25 Jahren ist das Quartett so stark wie eh und je – und ein außergewöhnlicher Act. Jede Show ist eine Feier der Dissidenz. Auch heute gilt es immer noch zu kämpfen, und Skunk Anansie haben nie damit aufgehört.

 

Hotline nicht besetzt