phil.cologne - Wem gelingt die nächste Revolution?

phil Cologne 2019
Mittwoch 05 Jun 2019 18:00
Altes Pfandhaus
Kartäuserwall 20
50678 Köln

Veranstaltungsinfos

Was haben die französischen Gelbwesten, radikale Feministinnen, das Silicon Valley, die identitäre Bewegung und Greta Thunberg gemeinsam? Nun, sie alle arbeiten derzeit vehement an einem radikalen Wandel, an der nächsten Revolution! Wie verschieden die Ideale auch sein mögen, diese politischen Bewegungen eint die revolutionstypische Hoffnung, buchstäblich alles möge danach grundsätzlich anders und besser werden.

Doch was braucht es, damit der revolutionäre Funke zündet? Wann scheitern Revolutionen, was lässt sie gelingen? Welche Gestalt nähme eine kommende Revolution an? Oder durchleben wir derzeit gar eine Revolution, ohne es zu merken? Die Berliner Philosophin Eva von Redecker, Autorin des Buches „Praxis und Revolution“, sowie der in Berkeley lehrende politische Philosoph Florian Grosser („Theorien der Revolution“) bereiten gedanklich auf den nächsten Umsturz vor.

Mod.: Michael Hesse

VVK: 16€ zzgl. Gebühren / ermäßigt 12€ zzgl. Gebühren