Pekka Kuusisto, Mahler Chamber Orchestra

Pekka Kuusisto
Montag 18 Nov 2019 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Der finnische Geiger und künstlerische Partner des Mahler Chamber Orchestra (MCO), Pekka Kuusisto und das MCO wollen einen Perspektivwechsel zwischen Musikern und Publikum vollziehen. Dafür haben sie das Programm des heutigen Konzerts entwickelt, was sie „Shapeshifters“ nennen. In einem inszenierten Konzert, das die tradierten Rollen von Solist und Orchester, von Publikum und Musikern, von Bühne und Parkett und auch von komponiertem Werk und Improvisation aufbricht, entsteht im Zusammenspiel mit einem Lichtdesign und unter Einbeziehung des ganzen Saals ein intensives Konzerterlebnis.

Mitwirkende

Mahler Chamber Orchestra
MCO Academy
Pekka Kuusisto
Violine und Leitung
Jorinde Keesmaat Regie
Desirée van Gelderen Licht

Programm
mit Auszügen aus
 
Pauline Oliveros
Thirteen Changes (1986)
für Ensemble
 
Andrea Tarrodi
Camelopardalis (2010)
für Orchester
 
Pierre Boulez
Initiale (1987)
Fanfare für sieben Blechbläser
 
Henry Purcell
Fantasie "upon One Note" F-Dur Z 745 (1680)
für fünfstimmiges Instrumentalensemble
 
Elliott Carter
A Fantasy on Purcell’s "Fantasia on One Note" (1974)
für zwei Trompeten, Horn und zwei Posaunen
 
Thomas Adès

Three Studies From Couperin (2006)
für Kammerorchester
 
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Violine und Orchester Nr. 4 D-Dur KV 218 (1775)
 
György Ligeti
Konzert für Violine und Orchester (1990/92)
 
Francesco Maria Veracini
Ouvertüre Nr. II F-Dur für zwei Oboen, Fagott, Streicher und Basso continuo (1716)
 
Béla Bartók
Konzert für Orchester Sz 116 (1943)