PAENDA

Paenda
Donnerstag 21 Mai 2020 19:30
Studio 672
Venloer Str. 40
50672 Köln

Veranstaltungsinfos

Mit der Ballade „Limits“ vertrat Paenda Österreich beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Tel Aviv. Darin beschreibt die Künstlerin, wie sie in ihrem Arbeitseifer und der Leidenschaft für Musik über sämtliche Grenzen geht, bis hin zur völligen Erschöpfung. Der Song spiegelt ihre humane Verletzlichkeit wider, vermittelt aber genauso die Message, an sich zu glauben, auf sich zu hören und seinen Weg selbst zu finden. So, wie es Paenda in ihrer Musik macht. Ohne Kompromisse, aber mit viel Gefühl. Das gilt auch für ihr Album „Evolution II“, das Ende April 2019 erschienen und das ganz anders ist als ihr Beitrag zum Schlagerfestival. Darauf ist die oberste Prämisse Grenzenlosigkeit. Wenn Paenda in ihrem Heimstudio an Sounds bastelt, werden Genre-Schubladen und stilistische Einpferchungen mit Freude und Leidenschaft über den Haufen geworfen. Ihr Stil vermischt sich aus Elektronik, Hip-Hop, Pop und Techno, ohne ins Klischeehaft-Prätentiöse abzurutschen.

Hotline nicht besetzt