Martin Weinert Rainbow Trio

Martin Weinert Rainbow Trio
Donnerstag 30 Dez 2021 20:00
Altes Pfandhaus
Kartäuserwall 20
50678 Köln

Das sagt der Veranstalter:

The Rainbow Experience - Die Musik der Gitarristin & Komponistin Susan Weinert

Mit ihrer 14. CD “Der Baum vor meinem Fenster“ u¨berreichte uns Susan Weinert ein Abschiedsgeschenk, denn am 02.03.2020 verstarb die sympathische Gitarristin & Komponistin, die u¨ber Jahrzehnte unermu¨dlich an ihrem eigenen Klangkosmos feilte, sich stetig weiterentwickelte und immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen war. In u¨ber 3000 Konzerten in der ganzen Welt präsentierte sie ihre Musik einer stetig wachsenden Fan-Gemeinde. Stets an ihrer Seite als musikalischer Weggefährte, Mitstreiter und Muse gleichermaßen, ihr Ehemann Martin Weinert. Rasch etablierte sich der Name „die Weinerts“ unter MusikerkollegInnen, Veranstaltern und Publikum. Auf dem fruchtbaren Boden dieser synergetischen Konstellation entstand das Lebenswerk von Susan Weinert.

Nach Susan’s Tod folgt Martin Weinert dem inneren Impuls, das aus mehr als 250 Kompositionen bestehende musikalische Erbe der Gitarristin & Komponistin auch weiterhin dem Publikum in Konzerten zu präsentieren und damit zugänglich zu machen. „In ihrer Musik lebt ihr Geist in ganz besonderem Maße weiter“, sagt Martin Weinert „und wird es beglu¨ckt zur Kenntnis nehmen, wenn ihre Musik auch weiterhin auf den Bu¨hnen der Spielstätten und in den Herzen der Menschen erklingt.“

Unter dem Namen Martin Weinert Rainbow Trio setzt er die musikalische Arbeit fort und kann sich dabei auf die tatkräftige Mithilfe und Unterstu¨tzung des Pianisten Sebastian Voltz verlassen, mit dem zusammen die beiden letzten CDs „Beyond The Rainbow“ und „Der Baum vor meinem Fenster“ entstanden waren und der mit seinem großen musikalischen Potential und seiner mitreißenden Spielweise der Triobesetzung wichtige Impulse gab. Neu im Team ist die junge Trompeterin Heidi Bayer, die sich mit ihrem gefühlvollen Ton, ihrem inspirierten Spiel auf Trompete & Flügelhorn bei ihren spannenden Soli wundervoll in den Gesamtklang einfügt und enorm bereichert.

Sebastian Voltz - p
Martin Weinert - b
Heidi Bayer - tp/flh