Mahler Chamber Orch. / Daniel Harding

Daniel Harding
Montag 02 Mär 2020 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Ein Konzert im Rahmen von BTHVN 2020. Das Beethoven-Jubiläum wird ermöglicht durch Fördermittel der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn.

Mitwirkende

Matthias Goerne Bariton
Mahler Chamber Orchestra
Daniel Harding Dirigent

Programm

Jörg Widmann
Choralquartett (2019)
Neufassung für Flöte, Oboe, Fagott, Celesta (ad lib.) und Streichorchester
Kompositionsauftrag der Kölner Philharmonie (KölnMusik) für das »non bthvn projekt« 2020, des Konzerthaus Dortmund und der Carnegie Hall New York

Franz Schubert / Anton Webern
Tränenregen op. 25,10 D 795
Bearbeitung des Liedes aus "Die schöne Müllerin" op. 25 D 795 (1823–24?) für Gesangsstimme und Orchester von Anton Webern (1903). Text von Wilhelm Müller

Franz Schubert / Max Reger
Im Abendrot D 799 (1824/1825)
für Singstimme und Klavier. Bearbeitung für Singstimme und Orchester (1913/14/15). Text von Karl Lappe

Franz Schubert / Anton Webern
Der Wegweiser op. 89,20 (1827)
Bearbeitung für Singstimme und Orchester (1903). Text von Wilhelm Müller

Franz Schubert / Max Reger
Prometheus D 674 (1819)
für Bass und Klavier. Bearbeitung für Singstimme und Orchester (1913/14/15). Text von Johann Wolfgang von Goethe

Franz Schubert / Alexander Schmalcz
Des Fischers Liebesglück op. 27,3 D 933 (1827)
für Singstimme und Klavier. Bearbeitung für Singstimme und Orchester Text von Karl Gottfried von Leitner

Pause

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie D-Dur KV 504 (1786)
"Prager Sinfonie"