Live-Hörspiel: Aus dem Leben eines Taugenichts

Montag 29 Nov 2021 19:30
LVR-Kulturzentrum
Ehrenfriedstr.19
50259 Pulheim

Veranstaltungsinfos

Vater und Sohn, Spießbürger und Lebenskünstler – klassischer könnte die Voraussetzung für einen Generationenkonflikt gar nicht sein. Er ist der Ausgangspunkt für eine Erzählung, die nicht etwa in der Jetztzeit spielt: Joseph von Eichendorffs Novelle „Aus dem Leben eines Taugenichts“ wurde 1826 veröffentlicht.

Der literarische Stoff ist der Mittelpunkt der Brauweiler Veranstaltung. Die Erzählung wird jedoch nicht einfach vorgelesen. Das Theaterensemble subbotnik gestaltet sie als Hörstück. „In unserem Live-Hörspiel entfaltet Eichendorffs berühmter junger Held mit den Stimmen, Geräuschen und Melodien seiner Erinnerung ein Lebens-Abenteuer zwischen Selbstverwirklichung und enttäuschter Hoffnung.“

Die Zuschauer*innen erleben die Entstehung eines Klangraumes, der sich aus dem Text der Novelle und live produzierten Geräuschen entwickelt. Der Sprecher erweckt den unbedingten Wunsch seiner Hauptfigur nach glücklicher Fügung zum Leben und erzählt gleichzeitig von der Unmöglichkeit einer romantischen Vorstellung vom Sein.