lit.COLOGNE Christian Kracht - Eurotrash

Donnerstag 17 Mär 2022 21:00
Staatenhaus am Rheinpark
Rheinparkweg 1
50679 Köln

Veranstaltungsinfos

Christian Krachts Roman Eurotrash beginnt mit einer Erinnerung: Vor 25 Jahren irrte in „Faserland" ein namenloser Ich-Erzähler durch ein von allen Geistern verlassenes Deutschland, von Sylt bis über die Schweizer Grenze nach Zürich. In „Eurotrash" geht derselbe Erzähler erneut auf eine Reise – diesmal nicht nur ins Innere des eigenen Ichs, sondern in die Abgründe der eigenen Familie, deren Geschichte sich auf tragische, komische und bisweilen spektakuläre Weise immer wieder mit der Geschichte dieses Landes kreuzt. „Eurotrash" ist ein berührendes Meisterwerk von existenzieller Wucht und mit sarkastischem Humor, „ein Ereignis" (DIE ZEIT). „Krachts Roman ist ein ungeheuerliches Werk über die Zerstörungskraft des Schweigens über Jahrzehnte, über Generationen hinweg" (DER SPIEGEL). „Für mich das Beste, was man derzeit in der deutschen Literatur lesen kann" (Elke Heidenreich).