lit.kid.COLOGNE Christian Linker und Martin Schäuble

lit.kid.Cologne 2018
  • Mittwoch 14 Mär 2018 18:00
Lutherkirche
Martin-Luther-Platz 2-4
50677 Köln

Event merken

Veranstaltungsinfos

Aufkommender Rechtsextremismus und Populismus – Christian Linker und Martin Schäuble rücken in ihren Jugendromanen diese hochaktuellen Themen in den Mittelpunkt. In Christian Linkers Buch Der Schuss wird Robin Augenzeuge eines Mordes, den die rechtsgerichtete Deutsche Alternative Partei nutzt, um Angst und Fremdenhass zu schüren. Robin weiß, was wirklich geschah. Er muss sich entscheiden, ob er die Wahrheit sagt und sich dadurch in die Schusslinie bringt. In Martin Schäubles futuristischem Roman Endland muss Anton die neue Grenzmauer, die die Regierungspartei, die Nationale Alternative, um Deutschland gezogen hat, bewachen. Er ist begeisterter Anhänger der Partei-Ideologie. Seinen Freunden ist das alles verhasst. Auch hier muss sich der Protagonist entscheiden: für die nationale Idee oder für seine Freunde und die Freiheit. Ein Gespräch über zwei Geschichten, in denen nationale Ideen eine entscheidende Rolle spielen.

Mod.: Ute Wegmann

VVK € 6,50 (Endpreis), ab 14 J.
Preise für Erwachsene: VVK zzgl. Gebühren € 14, ermäßigt € 11