lit.COLOGNE Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten

lit.Cologne
Dienstag 13 Okt 2020 18:00
Stadthalle Köln-Mülheim
Jan-Wellem-Str. 2
51065 Köln

Veranstaltungsinfos

Mit der Reihe Letters of Note – Briefe, die die Welt bedeuten sind Sie bereits vertraut, liebes lit.COLOGNE Publikum. Am heutigen Abend erweitern wir das Themenspektrum der persönlichen Zeilen um vier existenzielle Felder: Liebe, Krieg & Frieden, Musik und ... Katzen!

Wir erfahren, dass Hollywoodlegende Jack Lemmon mit seinem Kollegen und Freund Walter Matthau eine ertragreiche Katzenfellfarm plante, werden Zeuge einer frühen brieflichen Form von „Bauer sucht Frau“ („Sollten Sie mich nicht zum Mann nehmen wollen, habe ich noch eine andere äußerst reizende Frau im Auge, die ich in diesem Fall zu heiraten gedenke!“) und hören Briefe von Tom Waits, Frida Kahlo, Martha Gellhorn und vielen mehr. Anke Engelke, Claudia Roth, Benjamin Sadler und Gerd Köster lesen aus der neu kuratierten Reihe, erschienen bei Heyne Hardcore, die uns ebenso berührt und beschwingt wie aufklärt und inspiriert.

VVK € 16–30 | 14–27 (ermäßigt), AK 20–36

Hotline nicht besetzt