lit.COLOGNE Der literarische Salon mit Mustafa Khalifa

lit.Cologne
Donnerstag 08 Okt 2020 20:30
Stadtgarten
Venloer Straße 40
50672 Köln

Veranstaltungsinfos

Romane bewirken keine Revolutionen – aber manchmal werden sie zu ihrem Fanal, weil sie den Schmerz eines Volkes zu einem literarischen Aufschrei verdichten. Knapp 14 Jahre lang saß Mustafa Khalifa in syrischen Gefängnissen und wurde gefoltert. Als er 1994 freikam, dauerte es weitere 14 Jahre, bis er seine Erfahrungen in einem ebenso quälenden wie mitreißenden Bericht veröffentlichte: Das Schneckenhaus wurde zum „Evangelium der syrischen Revolution“.

Mod.: Guy Helminger & Navid Kermani

VVK € 12 | 9 (ermäßigt); AK 16

Hotline nicht besetzt