Les Musiciens du Louvre / Marc Minkowski

Marc Minkowski
Sonntag 24 Nov 2019 18:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Es könnte so einfach sein: Die schottische Prinzessin Ginevra und der königliche Gefolgsmann Ariodante lieben einander. Der Hochzeit scheint nichts im Wege zu stehen. Bis Ariodantes Widersacher diesen glauben lässt, Ginevra wäre ihm untreu. Alle Zukunftshoffnungen scheinen da zerbrochen. Doch die Intrige wird aufklärt, der Bösewicht vernichtet und das entzweite Paar wieder glücklich. Mit „Ariodante“ eroberte sich Georg Friedrich Händel 1734 die Vormachtstellung in der umfehdeten Londoner Opernszene zurück. Er fügte den innigen Schwüren, koloraturgesättigten Erregungen und berührenden Lamenti nun bestaunte Ballettszenen hinzu – Traumtänze, in denen sich die Seelenlagen der Figuren widerspiegelten. Die ebenso feingliedrige wie opulente Partitur dieses barocken Juwels wird nun von Marc Minkowski und seinem formidablen Originalklang-Ensemble Les Musiciens du Louvre ausgeleuchtet. In der Titelrolle ist mit Marianne Crebassa eine der weltbesten Mezzosopranistinnen für dieses Fach zu erleben.

Mitwirkende

James Platt Bass (König von Schottland)
Ana Maria Labin Sopran (Ginevra)
Marianne Crebassa Mezzosopran (Ariodante)
Valerio Contaldo Tenor (Lurcanio)
Caroline Jestaedt Sopran (Dalinda)
Yuriy Mynenko Countertenor (Polinesso)
Paco Garcia (Odoardo)

Les Musiciens du Louvre
Marc Minkowski Dirigent

Programm

Georg Friedrich Händel
Ariodante HWV 33 (1734)
Dramma per musica in drei Akten. Unbekannter Textdichter nach Antonio Salvis "Ginevra, principessa di Scozia"