Kölner Zoo - Tickets

Sie wissen noch nicht wann Sie den Kölner Zoo besuchen möchten? Dann buchen Sie jetzt den Voucher für die Tageskarte. Diesen können Sie 3 Jahre ab Buchungsdatum einlösen.

Tageskarte buchen

Buchen Sie jetzt den Voucher für die Jahreskarte. Dieser kann innerhalb von 3 Jahren nach dem Kauf an der Zoo-Tageskasse gegen eine Jahreskarte eingetauscht werden. Sie ist dann 13 Monate gültig.

Jahreskarte buchen

Der Kölner Zoo – für Tierliebhaber genau das richtige, um einen Besuch in der Domstadt perfekt abzurunden. Am 22. Juli 1860 öffnete der Kölner Zoo erstmals seine Türen für Besucher und ist somit der drittälteste Tierpark Deutschlands und ein festes Ausflugsziel für Familien in Köln und Umgebung. Der erste Zoo-Direktor Dr. Heinrich Bodinus war für bereits 40 Tieranlagen verantwortlich. Nur drei Jahre später wurde das alte Elefantenhaus im maurischen Stil erbaut. Es ist bis heute erhalten und somit das älteste Gebäude im gesamten Zoo. Im 2. Weltkrieg wurde der Zoo fast vollständig zerstört und geschlossen. Nur wenige Tiere hatten den Krieg überlebt. Bei der Wiedereröffnung strömten dennoch viele Kölner in den Zoo, der als Oase der Ruhe galt.

Als absolute Top-Attraktion im Kölner Zoo gelten die Elefanten, vor allem die Jungtiere ziehen viele Besucher an. Im Jahr 2004 eröffneten Elefantenpark können bis zu 20 Tiere auf einer Fläche von zwei Hektar ohne direkten Kontakt zu den Tierpflegern in ihrem natürlichen Sozialverband leben. Beobachten Sie die majestätischen Tiere bei ihren täglichen Machenschaften und schauen Sie ihnen beim Planschen zu. Auch FC-Fans sollten den Kölner Zoo mindestens ein Mal besucht haben, denn der 2014 eröffnete bergische Bauernhof „Clemenshof“ ist Heimat und Zuhause von FC-Maskottchen Geißbock Hennes IX. Die Besucher erfahren etwas über bedrohte Nutztierrassen und können diese im Streichelzoo direkt erleben.

Bei einem Besuch im Kölner Zoo sind die Tierfütterungen ein echtes Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Das „Affentheater“ am Pavianfelsen ist stets ein unterhaltsames Erlebnis. Täglich finden über den Tag verteilt verschiedene Fütterungen zum Beispiel bei Pinguinen, Seelöwen oder Erdmännchen statt. Erleben Sie wie die Pinguine auf der Suche nach dem besten Fisch pfeilschnell durchs Wasser tauchen oder beobachten Sie das Geschick von Waschbären und Erdmännchen. Mit einer Führung wird der Besuch im Tierpark zu einem besonderen Highlight.

Der Kölner Zoo bietet viele verschiedene Führungen an, ob einzeln oder als Gruppe, klein oder groß, für jeden ist etwas dabei. Entdecken Sie die Lebensräume der Tiere bei einer kostenlosen Führung durch den Tierpark. Ein geschulter Zoobegleiter gewährt Ihnen neue Einblicke und beantwortet Fragen. Für Nachtschwärmer werden auch Führungen am Abend bzw. in der Nacht angeboten. Denn vor allem in der Dunkelheit ist im Zoo jede Menge los.

Gastronomie vor Ort

Ob ein kleiner Snack zwischendurch oder ein entspanntes Essen im Restaurant, im Kölner Zoo ist für jeden etwas dabei. Das umfassende Angebot an verschiedenen Imbissbuden mit Pommes Frites und Currywurst, dem Café Almira für Kuchen und Kaffee und anderen Snack-Stationen, wie der Zebrasserie oder der Madagaskar-Hütte, füllt sowohl kleine als auch große Mägen. Bei großem Hunger lohnt sich ein Abstecher in das Zoo-Restaurant.

Anreise

Mit Bahn und Bus zum Kölner Zoo

Unsere Vorteile für Sie:
•    Tickets schnell und einfach online buchen, Fahrausweis inklusive!
•    ohne Zusatzkosten!
•    kein langes Warten und Anstehen an der Kasse

Die Haltestelle Zoo/Flora ist mit der Linie 18 und dem Bus 140 der KVB erreichbar. Vom Hauptbahnhof aus braucht die U-Bahn nur ca. 5 Minuten bis zum Zoo.

Anfahrt mit dem Auto

Für die Anreise mit dem Auto geben Sie bitte folgende Adresse in Ihr Navigationsgerät ein: Kölner Zoo, Riehler Straße 173, 50735 Köln.A3: am Autobahn-Kreuz Köln-Ost (Ausfahrt 27) in Richtung Köln-Zentrum orientieren, dem Straßenverlauf folgen und den Rhein überqueren. Nach der Überquerung abfahren in Richtung Zoo bzw. Zoo-Parkhaus.A57: am Autobahn-Ende der Straße in Richtung Köln-Ost/Zoobrücke (Innere Kanalstraße) folgen und vor der Zoobrücke die Abfahrt Riehl nehmen. Dann an der ersten Kreuzung in Richtung Zoo abbiegen.

Parkmöglichkeiten:

•    Zoo-Parkhaus: Riehler Str. 190, 50735 Köln
•    unter der Zoobrücke
•    Nebeneingang Riehler Gürtel
•    auf der Riehler Straße

Alternativen

Alternativ zu Bus oder Bahn erreichen Sie den Kölner Zoo mit dem eigenen Zoo-Express, der Sie vom Kölner Dom am Rhein entlang bis direkt vor den Haupteingang des Kölner Zoos bringt. Mit der Rheinseilbahn (Saisonbetrieb) schweben Sie hoch über dem Rhein vom Rheinpark in Köln-Deutz bis zum Zoo.