Kasabian - Tickets

Tickets buchen

Kasabian bedienen eine ganze Palette an Musikrichtungen und machen sich damit so unverwechselbar wie einzigartig: Mit ihrer Musik zwischen Rock, Elektro, Hip-Hop und Britpop spielen sie in Europa, Nordamerika und auf den verschiedensten Festivals dieser Welt und tragen damit ihren außergewöhnlichen Stilmix in die Welt.

Kasabian stammen aus der Mitte Englands: In der Umgebung Leicesters treffen sich Tom Meighan, Sergio Pizzorni und Chris Edwards und haben eines gemeinsam: die Leidenschaft für Musik. In dem unbedingten Willen, diese auch auszuleben, gründen sie 1997 die Band „Saracuse”, aus der mit Beitritt des vierten Bandmitglieds Christopher Karloff schließlich „Kasabian” wird. Der Name ist eine Anlehnung an Linda Kasabian, Ehefrau des berühmt-berüchtigten Massenmörders Charles Manson. Trotz des eher düster daherkommenden Kontext des Bandnamens, hat die Musik Kasabians doch wenig Bedrückendes: Eingängige Melodien, harmonische Stimmlagen und abwechslungsreiche Sounds, die jedes Musikhören von Kasabian zu einem Erlebnis machen.

Nach ihrem ersten Demo-Tape 1999 sollte es noch fünf Jahre dauern, bis sie ihr Debüt „Kasabian” rausbringen. Der Erstling begeistert Kritiker wie Musikliebhaber gleichermaßen. Die Platte klettert bis auf Platz 4 der britischen Albumcharts und räumt Dreifachplatin ab. Das Folgealbum „Empire” (2006) erklimmt sogar den Spitzenplatz und erspielt Doppelplatin. Mit dem Bilderbuchstart hört es jedoch nicht auf, sondern geht im selben Stil weiter: Die Folgealben mit den kreativen Namen „West Ryder Pauper Lunatic Asylum”, „The Velociraptor!” und „48:13” landen ebenfalls alle auf Platz 1, bringen Platin bzw. Doppelplatin rein und beweisen das musikalische Talent Kasabians nur noch mehr. Als Vorgruppe der Rolling Stones und U2 können sie sich ihres Ausnahmetalents ohnehin sicher sein.

kölnticket.alarm

Ticketalarm für Kasabian abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.