Kalk

Samstag 17 Apr 2021 15:00
KVB-Haltestelle Kalk Kapelle
Kalker Hauptsraße/Ecke Kapellenstraße
51103 Köln

Veranstaltungsinfos

"Alles Elend dieser Welt kütt aus Nippes, Kalk und Ihrefeld" - über hundert Jahre ist dieser Spruch mittlerweile alt. Inzwischen sind Ehrenfeld und Nippes zu sehr beliebten Veedeln geworden. Kalk hinkt da noch etwas hinterher. Der Spruch ist Zeichen für ein typisch kölsches Phänomen: Die Stadt war zu eng für die Fabrikbauten Ende des 19. Jahrhunderts. Gesucht wurde preiswertes Bauland außerhalb der Stadtmauern. Dort siedelten sich neben den Fabriken die Arbeiter und Angestellten an. Gebaut wurde schnell, preiswert, ohne Bebauungsplan, ohne befestigte Straßen oder Anbindung an die Stadt. Der Strukturwandel ab Ende der 1970er hat Kalk sehr zugesetzt, die einzige heute noch produzierende alteingesessene Fabrik im Viertel ist die Brauerei Sünner.

Hotline nicht besetzt