Kaleo - Tickets

Tickets buchen

17 Kilometer nördlich der Hauptstadt Reykjavik, am Fuße des Berges Helgafell gelegen und gerade mal 11.000 Seelen zählend: Das ist die Stadt Mosfellsbær in Island. Hier tat sich 2012 eine Gruppe junger Isländer zusammen, um ein Musikprojekt ins Leben zu rufen. Was sie damals nicht wussten: In nur fünf Jahren würden sie weltberühmt werden.

Die Rockband „Kaleo“ besteht aus dem Sänger und Gitarristen Jökull Júlíusson, dem zweiten Gitarristen Robin Pollock, dem Bassisten Daníel Ægir Kristjánsson und dem Schlagzeuger Davíð Antonsson. Das Spektrum ihrer Stilrichtungen ist bemerkenswert: mal fetziger Rock 'n' Roll im Stile der 60er, mal melancholischer Cowboy-Folk-Blues oder mal isländische Balladen, die an den elegischen Gesang von Wikingern erinnern.

Mit der Single „Vor í Vaglaskógi“ gelang ihnen 2012 der nationale Durchbruch. Das Lied ist eine Neuinterpretation einer isländischen Ballade. Der internationale große Wurf erfolgte 2017 mit der Single „Way Down We Go“. Sie erhielt in den USA Doppelplatin. Im selben Jahr wurde die Band mit dem zuvor erschienen Song „No Good“ für die Grammys nominiert. Ausverkaufte US- und Europa-Tournees, Auftritte in den größten Talkshows der Welt und Einsätze ihrer Songs für internationale High-Budget-Produktionen für TV und Film sind weitere Zeugnisse ihrer Erfolgssaga.

Kaleo begeistert durch modernen Alternative-Rock, der sich sowohl auf dem Weg zur Arbeit im Radio als auch abends in einer ruhigen Stunde genießen lässt. Ihr unnachahmbarer weltweiter Erfolg ist ein Beleg für die Qualität ihrer Arbeit. Wer hätte das ahnen können: Im kleinen Mosfellsbær angefangen haben die vier Isländer die große weite Musikwelt im Sturm erobert.

kölnticket.alarm

Ticketalarm für Kaleo abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.