im zentrum lied 20/21 Konzert 5

Mittwoch 28 Apr 2021 18:30
Humboldt Gymnasium, Kammermusiksaal
Kartäuserwall 40
50676 Köln

Veranstaltungsinfos

Diesen Abend bestreiten Hagar Sharvit, Mezzosopran, und Konstantin Krimmel, Bariton. Letzterer wird als Geheimtipp „bester Nachwuchssänger“ in der aktuellen Jahresumfrage der Opernwelt gehandelt. Krimmel wird Frank Martins „Jedermann-Monologe“ nach Hugo von Hofmannsthal vortragen. Die in Berlin lebende israelische Sängerin Hagar Sharvit bereichert ihre Schubert-Auswahl mit zwei auf Hebräisch gesungenen alttestamentarischen Gesängen. 1940 komponiert von dem nach Israel ausgewanderten deutschen Komponisten Paul Frankenheimer, der sich in Paul Ben-Haim umgetauft hat. Dazu hat Sharvit die als Lied ohne Worte vertonte politische Botschaft „Gezi Park 3“ von Fazil Say gewählt.

Mitwirkende:

Hagar Sharvit, Mezzosopran
Konstantin Krimmel, Bariton
Eric Schneider, Klavier

Hotline nicht besetzt