Grigory Sokolov (verlegt vom 06.04.20+22.04.21+22.08.21)

Freitag 24 Jun 2022 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

?„Magie“ ist das häufigste Wort in den Musikkritiken über sein Spiel. Grigory Sokolov gilt als „Pianist der tausend Farben“ und der feinsten Schattierungen. Superlative wie das vom „größten Pianisten unserer Tage“ sind allgegenwärtig. Die Rahmenbedingungen für diese Verzauberung legt er akribisch fest: eine schummrige Saalbeleuchtung etwa, die dazu anregt, mit geschlossenen Augen zu lauschen; oder der höchstens fünf Jahre alte Steinway, dessen Platz auf der Bühne er zentimetergenau vorschreibt und den er stundenlang einrichten lässt. Die Kunst gilt ihm als Paralleluniversum und man kann sehen, wie er es betritt, sobald er am Flügel Platz nimmt. Dass „ein Künstler“ dabei »das Publikum in seine Welt mitschleppen« sollte, gehört zu unserem Glück zu seinen Grundüberzeugungen.

Grigory Sokolov Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven
15 Variationen und Fuge Es-Dur über ein eigenes Thema op. 35 (1802) (25 Min.)
für Klavier
"Eroica-Variationen"

Johannes Brahms
Drei Intermezzi op. 117 (1892) (20 Min.)
für Klavier

PAUSE

Robert Schumann
Kreisleriana op. 16 (1838) (34 Min.)
Acht Fantasien für Klavier

Hotline nicht besetzt