Goldmeister

Samstag 25 Jun 2022 19:00
Schloss Homburg - Neue Orangerie
Schloss Homburg 1
51588 Nümbrecht

Veranstaltungsinfos

Am 25. Juni sind sie wieder da: Phil Ohleyer und Chris Dunker von Goldmeister spielen ihr zweites Konzert auf Schloss Homburg. Bereits im Sommer 2019 zeigte das Duo auf der Schlossbühne, wie einzigartig sich Jazz und Swing der 1920er Jahre mit bekannten Pop- und Hip-Hop-Songs der letzten Jahre verbinden lassen. So wird etwa der 90er Jahre-Klassiker „Sie ist weg“ von den Fantastischen Vier oder „Haus am See“ von Peter Fox als Swing-Version überraschend tanzbar. 
 
Dieses Jahr hat das Duo neben den bereits bekannten Songs auch sein neues Album im Gepäck. Das 2020 veröffentlichte zweite Werk „Willkommen in den Zwanzigern“ bietet mit 12 neuen Songs eine Menge Witz, Ironie und vor allem viel Esprit. Neben neuen verswingten Versionen deutscher Hip-Hop-Hits hat das Duo sich auch erstmals an eigene Kompositionen gewagt. „Es fühlt sich richtig gut an, im Studio zu stehen und seine eigenen Songs einzusingen. Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, die neuen Lieder auf der Bühne zu performen. Das wird einfach mega!“ freut sich Chris Dunker. Auch sein Bandkollege Phil Ohleyer ist voller Vorfreude: „Wir wollen, dass die Menschen mit unserer Musik Spaß haben und sie mitreißen, zu lachen, zu tanzen und sich gut zu fühlen“, erzählt Phil.