Fest der schönen Stimmen

Fest der schönen Stimmen
Donnerstag 11 Jun 2020 18:00
Staatenhaus am Rheinpark
Rheinparkweg 1
50679 Köln

Veranstaltungsinfos

Mit Elena Pankratova und Andreas Schager werden sich beim Fest der schönen Stimmen zwei international gefeierte Opernstars die Ehre geben.

Seit 2010, mit ihrem internationalen Durchbruch als Färberin in Richard Strauss’ „Die Frau ohne Schatten“ beim Maggio Musicale Fiorentino, zählt die russische Sopranistin Elena Pankratova zur Spitzenklasse im Fach der hochdramatischen Soprane. Die am St. Petersburger Rimski-Korsakow-Konservatorium ausgebildete Sängerin ist seitdem an den führenden Opernhäusern der Welt zu hören, u. a. am Teatro alla Scala in Milano, am Royal Opera House, am La Monnaie in Brüssel, der Semperoper Dresden, Deutschen Oper Berlin, Staatsoper Berlin, Wiener Staatsoper, Bayerischen Staatsoper, am Teatro Colón in Buenos Aires, in Barcelona, Tokyo und Tel Aviv. Dort singt sie sowohl Partien des hochdramatischen Sopranfachs – wie Senta, Ortrud, Elektra, Färberin, Turandot – als auch dramatische Partien des italienischen Repertoires, darunter Santuzza („Cavalleria rusticana“), Leonora in „La forza del destino“, Amelia in „Un ballo in maschera“ und die Titelpartie in Puccinis „Tosca“. Als Kundry in „Parsifal“ gab sie 2016 ihr Debüt bei den Bayreuther Festspielen.