Bis zum 20. Dezember, 14 Uhr per Express bestellen und Tickets pünktlich zum Fest erhalten!

Ensemble Resonanz / Riccardo Minasi

Ensemble Resonanz
Sonntag 16 Feb 2020 18:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Bis zum 20. Dezember, 14 Uhr per Express bestellen und Tickets pünktlich zum Fest erhalten!

Veranstaltungsinfos

Jazz ist die Musik, die einerseits schon im Moment ihres Erklingens wieder Vergangenheit ist, andererseits aber im Jetzt durch das Mittel der Improvisation auf ihre Umgebung reagiert, um einen kurzen Blick auf die Zukunft freizugeben. Notierte Musik ist gar nicht so weit entfernt. Davon ist jedenfalls der Pianist und Komponist Vijay Iyer überzeugt, wenn er sich auf einen Begriff beruft, den einst Wayne Shorter für den Akt des Komponierens gebraucht hat: „slow-down improvisation“, also „verlangsamte Improvisation“. Nach diesem Prinzip hat Iyer sein Werk „Crisis Modes“, das er u. a. im Auftrag der Kölner Philharmonie geschrieben hat, angelegt. Die Noten, die er an einem bestimmten Zeitpunkt in der Gegenwart zu Papier gebracht hat, werden erst durch die spätere Interpretation des Orchesters im Konzertsaal zum Leben erweckt.

Mitwirkende

Olivier Patey Klarinette
Ensemble Resonanz
Riccardo Minasi
Dirigent

Programm

Aaron Copland
Konzert für Klarinette, Streicher, Harfe und Klavier (1947-48)

Vijay Iyer
Crisis Modes (2019)
für Streicher und Schlagzeug
Kompositionsauftrag von Los Angeles Philharmonic New Music Group, Wigmore Hall und Kölner Philharmonie (KölnMusik)
Deutsche Erstaufführung

Pause gegen 18:40

Carl Philipp Emanuel Bach
Sinfonie h-Moll Wq 182,5 (1773)
für Streicher und Basso continuo
"Hamburger"

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Es-Dur KV 543 (1788)

Hotline nicht besetzt