ELENA BASHKIROVA & DIETRICH HENSCHEL

Donnerstag 04 Aug 2022 19:00
FLORA Köln
Am Botanischen Garten 1
50735 Köln

Veranstaltungsinfos

„Urlicht“, jenes zugleich tieftraurige wie hoffnungsfrohe Lied Gustav Mahlers gibt dem Eröffnungskonzert von Shalom-Musik.Koeln 2022 das Motto. Es könnte aber ebenso über dem gesamten Festival stehen, das sich der Zuversicht verschrieben hat, die Kunst angesichts der Schrecken der Welt zu verbreiten im Stande ist. Dietrich Henschel interpretiert mit einer exquisiten Kammermusikerbesetzung nicht nur vier Lieder aus Mahlers berühmtem „Wunderhorn“, sondern gemeinsam mit Elena Baschkirowa, der Pianistin und Intendanten des Jerusalem Chamber Music Festival, auch die erschütternde „Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“.

Das letzte Werk Viktor Ullmanns, im Konzentrationslager Theresienstadt skizziert, malt die Schrecken und Versuchungen des Krieges in erschütternden Farben. Außerdem auf dem Programm: der Kölner Komponist Max Bruch, der das berühmte Kol Nidre, das Abendgebet am jüdischen Versöhnungstag Jom Kippur, zur Grundlage einer Komposition nahm. Und das beglückende, meisterhafte Klaviertrio d-Moll, op. 49 von Felix Mendelssohn-Bartholdy.