ebasa & das Orchester der Liebe live

Samstag 11 Dez 2021 20:00
Urania-Theater
Platenstraße 32
50825 Köln

Veranstaltungsinfos

Schräg, kurios und komisch – kultiviert, virtuos und geschmackssicher – freuen Sie sich auf ein stilübergreifendes Konzert jenseits aller Schubladen und Denkmuster mit dem Orchester der Liebe. Am 11. Dezember mit einem Hauch von Weihnachten. ebasa – Chef des Ganzen – spielt Trompete und Alphorn, singt und rappt und bedient die Königin der Instrumentalmusik – die Blockflöte. Wie klingt „Ein bisschen Frieden“ im 7/8 Takt und wie „Du bist die Stadt“ auf dem Alphorn? Wie tonal ist Werbung für Handcreme und wie melodisch Frauenfussball? Was ist eine Simultankirche? Ist „Tanze Samba mit mir“ eigentlich eine Salsa Nummer und wie geht korrektes Gendern?

Die vier studierten Musiker des Orchester der Liebe springen in den Themen und schaffen es doch, am Ende alle Fragen zu beantworten. Oder um es mit den Worten Theodor W. Adornos zu sagen: Ja, ja, die Musik! Natürlich wird es bei dem Konzert im wunderschönen Urania Theater auch um das Fest der Liebe gehen. Was sollte man an Weihnachten Essen? Wir feiert man am Besten? Wie verfremdet dürfen Weihnachtslieder sein? Es zeichnet sich also ein Konzert mit Bildungsauftrag ab. Seien Sie schlau und kommen vorbei!

ebasa Pallada - Trompete, Alphorn, Gesang, Blockflöte, Moderation
Hans Fücker - Keyboard
Alexander Boerner - E-Bass
Dirk Ferdinand – Schlagzeug

Hotline nicht besetzt