Die große lit.COLOGNE-Gala 2022

Montag 21 Mär 2022 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Ein Haus auf dem Land: Der Blick gleitet über sattes Grün, ein Hahn kräht, ein Bach plätschert, weit und breit ist keine Menschenseele zu sehen. Für manche ist dies das Idyll schlechthin, für andere ein purer Albtraum. „In der Stadt lebt man zu seiner Unterhaltung, auf dem Land zur Unterhaltung anderer", schreibt Oscar Wilde und ist damit in bester Gesellschaft von Autor:innen, die sich gehässig, träumerisch oder herrlich komisch über das Leben in der Stadt und auf dem Land auslassen. Zur Feier der 22. lit.COLOGNE lesen Caroline Peters und Sebastian Koch Texte über neurotische Städter:innen, prollige Dorffeste, über die trendige Landflucht und die quälende Sehnsucht nach einer Dachterrasse. Musikalisch untermalt wird dieser Abend von Opernsänger Thomas Quasthoff. Bettina Böttinger führt durch einen Abend, der die Entscheidung für die Stadt oder für das Land sicherlich nicht erleichtern wird. Konzept: Husch Josten

Mitwirkende:

Caroline Peters Sprecherin
Sebastian Koch Sprecher
 
Thomas Quasthoff Gesang
Wolfgang Meyer Gitarre
 
Bettina Böttinger Moderation