Die Geschichte der Kölner Feuerwehren (Stadtführung)

Branddirektor
Samstag 13 Mär 2021 14:00
Treffpunkt: an der Kreuzblume vor
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Es ist ein Mund-Nasenschutz während der gesamten Führung zu tragen!

Auf einem Spaziergang von etwa 2 Kilometern wird die Geschichte der Kölner Berufsfeuerwehr lebendig und bis zu ihrer Gründung im Juli 1872 zurückverfolgt. Es wird über Einsätze mit überwiegend amüsantem, mitunter aber auch tragischem Verkauf berichtet. Am Ende wird klar, was Konrad Adenauer mit der zweiten Feuerwache in Köln verband, warum die Dombaumeisterin im Karnevlskostüm ihre Kathedrale rettete, wo Peter Ustinov zum ersten Mal einem Feuerwehrmann persönlich begegnete und weshalb der „Held vom Rhein“ sogar im dichten Nebel Herr der Lage war!

Dauer der Führung: 1,5 Stunden 

HINWEIS: Kinder bis einschließlich 6 Jahre frei / die Führung ist für Rollstuhlfahrer geeignet / Behinderte zahlen den vollen Preis, Begleitperson von Behinderten frei, wenn "B" im Ausweis, bitte separates Ticket über Rabattart "Begleitperson" buchen.

Hotline nicht besetzt