Der Ring des Nibelungen

-->

FÜR JUNG UND ALT

in einer Fassung für die Kinderoper Köln von Brigitta Gillessen und Rainer Mühlbach Arrangement im Auftrag der Oper Köln für die Kinderoper Köln von Stefan Behrisch Text und Musik von Richard Wagner (1813 – 1883)


Die Oper Köln inszenierte als erstes Opernhaus den gesamten Opernzyklus »Der Ring des Nibelungen« speziell für Familien. Die vier »Ring«-Opern wurden in vier Spielzeiten auf die Bühne gebracht: »Das Rheingold«, »Die Walküre« , »Siegfried« und »Götterdämmerung«.

In dieser Spielzeit locken zum ersten Mal alle familiengerecht auf 90 Minuten (inkl. Pause) verknappten vier „Ring“-Opern zu einem Vor-Ort-Besuch und werden durch ein umfangreiches Spielen und Lernen-Angebot bereichert.

Vor allen Vorstellungen von "Das Rheingold", "Die Walküre", "Siegfried" und "Götterdämmerung" können im StaatenHaus einige Dinge entdeckt und erkundet werden: ein "Ring-Pass" zum Ausfüllen, einen "Figurinen-Parcours" zum Kennenlernen aller wichtigen Figuren aus dem Ring und eine Comic-Ausstellung mit den schönsten Ergebnissen aus dem Wettbewerb zur "Götterdämmerung".

Die Oper bietet eine umfangreiche Materialsammlung zum Lesen, Rätseln, Basteln, Malen. Hier finden Sie mehr Informationen.


„Wir besuchen als Familie gerade alle vier Teile des »Rings« in der Kinderoper Köln - Die großartigen Aufführungen mit tollem Begleitprogramm:Basteln, Theaterpädagogischer Mitmach-Einführung, Figurinen-Parcours, Ringpass, Comicwettbewerb und einem ‚Ring Automat!‘ haben uns sehr beeindruckt.

Toll, dass die Oper Köln mit so großer Sorgfalt Oper für Erstbesucher*innen jeden Alters macht!

Danke an die Oper Köln mit Intendantin Dr. Birgit Meyer, die Leiterin der Kinderoper Brigitta Gillessen, großartige Sängerinnen und Sänger und an das großartige Orchester unter der Leitung von Rainer Mühlbach.“

Intendant der Landesbühne Rheinland-Pfalz und des. Intendant Theater Trier



Jetzt buchen

Impressionen

"Das Rheingold"

"Die Walküre"

"Siegfried"

"Götterdämmerung"