c/o pop Festival 2019 - HAUSCHKA

HAUSCHKA
Donnerstag 02 Mai 2019 19:30
Gürzenich
Martinstraße 29-37
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Das aktuelle Album „A Different Forest“ des Oscar-nominierten Komponisten und Pianisten Volker Bertelmann alias Hauschka ist das erste Solo-Album, für das er gänzlich auf die Präparation seines Pianos verzichtet. Das zentrale Thema des Albums ist das Erleben der Natur als Grundlage für sein Verständnis des Lebens und der Komposition von Musik. Versinnbildlicht ist die Naturerfahrung für Hauschka durch das Bild des Waldes: „Meine Art zu Komponieren hat viel mit den freien Wanderungen in der Natur gemein. Beim Wandern geht man oftmals einfach drauflos, ins Ungewisse. Man befindet sich in einer Umgebung, die einem keine Sicherheit gewährt, und muss sich ganz auf die eigene Wahrnehmung verlassen, um Orientierung zu finden. Man sucht sich den Anfang der Route und vielleicht auch bestimmte Wegpunkte aus, aber was dazwischen passieren wird, weiß man vor dem Losgehen noch nicht.“

Nachdem Hauschka seine Kompositionen aufgenommen hat, lässt er sie oft lange Zeit liegen, um sie später weiterzuentwickeln oder zu überarbeiten. Für Hauschka ist jedes Musikstück eine Momentaufnahme seines gegenwärtigen Wirkens. So wie bei einer Wanderung der Weg oft erst retrospektiv an Bedeutung gewinnt, erhalten auch Hauschkas Kompositionen hauptsächlich im Rückblick auf den Prozess ihres Entstehens ihren „Sinn“. Darüber hinaus ist „A Different Forest“ auch ein Plädoyer für den Schutz und die Bewahrung dessen, was wir als Natur bezeichnen.

Hotline nicht besetzt