Auf den Spuren großer Mystikerinnen und Mystiker in Köln

Samstag 13 Mär 2021 15:00
Taubenbrunnen am Domforum
Kardinal-Höffner-Platz
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Gott entdecken und Glauben erfahren: Die Theologin und Mystikerin Hildegard von Bingen kam auf ihrer Predigtreise 1163 nach Köln und predigte - vermutlich - auf dem Platz vor dem Dom. Gut 150 Jahre später lehrten in zeitlicher Nähe zueinander Meister Eckhart, Heinrich Seuse und Johannes Tauler im Schatten des Doms. Die Straße "An den Dominikanern" erinnert an das alte geistliche Zentrum. Der Weg führt von dort zur Gedenkstele für die jüdische Philosophin, Theologin und Mystikerin Edith Stein, die von 1933-1938 in Köln lebte. Die letzte Station ist die Antoniterkirche und mit ihr das Erinnern an die Theologin und Mystikerin Dorothee Sölle. Eine Zeitreise von 800 Jahren mit -immer noch aktuellen- Texten und Impulsen.

Hotline nicht besetzt