Bis zum 20. Dezember, 14 Uhr per Express bestellen und Tickets pünktlich zum Fest erhalten!

Andreas Ottensamer/American String Quartet

Andreas Ottensamer
Donnerstag 12 Mär 2020 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Bis zum 20. Dezember, 14 Uhr per Express bestellen und Tickets pünktlich zum Fest erhalten!

Veranstaltungsinfos

Carl Maria von Weber schenkte seinem Lieblingsklarinettisten Heinrich Joseph Baermann zum Namenstag einmal ein etwas anderes Gedicht: „Vor allem wünsch ich ihm ’ne höllische Lunge, womit sich verbind’ unermüdliche Zunge. Die Lippen so dauernd wie Elendsleder, die Finger so springend wie eine Uhrfeder.“

Zum Glück sollte Baermann derart gut bei Klarinettenstimme bleiben, dass Weber für ihn schon bald ein traumhaft schönes Klarinettenquintett schrieb. Nun aber stellt Andreas Ottensamer, seines Zeichens Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker, seine „höllische Lunge“ und brillanten Finger nicht nur in den Dienst dieses Quintetts: Bei Wolfgang Amadeus Mozarts scheinbar vom Himmel gefallenen Klarinettenquintett übernimmt er ebenfalls den Solopart – jenes Quintett, das Mozart einst für seinen Lieblingsklarinettisten Anton Stadler geschrieben hatte. An seiner Seite hat der ECHO-Preisträger Andreas Ottensamer das weltweit gefeierte American String Quartet, das zudem mit dem melosreichen und slawisch aromatisierten zweiten Streichquartett von Johannes Brahms zu erleben ist.

Mitwirkende

Andreas Ottensamer Klarinette
American String Quartet
Peter Winograd Violine
Laurie Carney Violine
Daniel Avshalomov Viola
Wolfram Koessel Violoncello

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Quintett für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello A-Dur KV 581 (1789)
"Stadler-Quintett"

Carl Maria von Weber
Quintett für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello B-Dur op. 34 JV 182 (1811–15)

Pause gegen 21:00

Johannes Brahms
Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 51,2 (1873)