Tickets, die bis Donnerstag, 20. Dezember, 14 Uhr per Express-Versand bestellt werden, sind garantiert pünktlich zur Bescherung bei Ihnen!

Veronika Eberle / Isang Enders / Igor Levit

Veronika Eberle 2018
Mittwoch 26 Dez 2018 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Veronika Eberle (Violine/Foto)
Isang Enders (Violoncello)
Igor Levit (Klavier)

Johann Sebastian Bach
Suite für Violoncello solo Nr. 5 c-Moll BWV 1011 (um 1720)
Prélude
Allemande
Courante
Sarabande
Gavotte I
Gavotte II
Gigue
 
Ferruccio Busoni
Sonate für Violine und Klavier Nr.2 e-Moll op. 36a (1898/1900?)
Langsam
Presto
Andante, più tosto grave
Andante con moto
 
Pause

Franz Schubert

Trio für Violine, Violoncello und Klavier Es-Dur op. 100 D 929 (1827)
Allegro
Andante con moto
Scherzando. Allegro moderato
Allegro moderato

Bühne frei für Kammermusik mit den Besten einer Generation! Alle drei sind Anfang 30 und haben sich innerhalb kürzester Zeit die Podien der Welt erobert: Den Anfang bestreitet Isang Enders ganz alleine mit der fünften von Johann Sebastian Bachs Suiten für Violoncello.

Dem großen Bach-Verehrer Ferruccio Busoni und dessen von zukunftsweisender Spätromantik erfüllter erster Sonate widmen sich daraufhin die Violinvirtuosin Veronika Eberle und der weitblickend-tiefsinnige Pianist Igor Levit.

Gemeinsam finden alle drei Künstler schließlich zusammen zu Franz Schuberts beeindruckende musikalische Landschaften erschließendem Es-Dur-Trio, in dem Sehnsucht, Schmerz und Leidenschaft gleichermaßen ausgelotet werden.

Hotline nicht besetzt