Waldorf on Stage: Theateraufführung Am kürzeren Ende der Sonnenallee nach Thomas Brussig (Premiere)

Waldorf on Stage - Kulturwoche Rheinischer Waldorfschulen 2019
Freitag 05 Jul 2019 20:00
Kulturbunker Köln-Mülheim
Berliner Str 20
51063 Köln

Veranstaltungsinfos

Die 12. Klasse der Freien Waldorfschule zeigt das Theaterstück „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ nach der Roman- und Filmvorlage von Thomas Brussig aus dem Jahr 1999. Es spielt im Ostberlin der späten 1970er- bzw. zu Beginn der 1980er-Jahre. Schauplatz ist die Sonnenallee im Ortsteil Baumschulenweg, wo die Menschen in unmittelbarer Nähe der Berliner Mauer leben. Hier findet die Jugend von Michael und einem Kumpel Mario statt. Neben der Frage, ob man sich um des Studiums willen für drei Jahre bei der NVA verpflichten soll, spielen die größtenteils verbotene West-Pop- und Rockmusik der 1970er Jahre und natürlich die erste Liebe  für sie eine große Rolle. Dabei kämpfen sie auch mit dem Erwachsenwerden in einer Welt, in der sie von den Schikanen und Gefahren des DDR-Grenzregimes umgeben sind.

Regisseur Marcel Höfs wurde an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter zum Schauspieler ausgebildet und arbeitet als Regisseur, Theaterpädagoge, Radiosprecher und Schauspieler an Theatern, Schulen und Jugendeinrichtungen.