Schubert for ever

Schubert for ever Kölner Kammerorchester 2018/2019
Sonntag 17 Feb 2019 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Christoph Prégardien Tenor
Kölner Kammerorchester
Christoph Poppen Dirigent

Joseph Haydn
Sinfonie d-Moll Hob. I:26
»Lamentatione«
Franz Schubert / Johannes Brahms
Greisengesang op. 60,1 D 778
Franz Schubert / Anton Webern
Romanze D 797/3b
Franz Schubert / Anton Webern
Der Wegweiser op. 89,20
Franz Schubert / Anton Webern
Du bist die Ruh D 776
Franz Schubert / Hector Berlioz
Erlkönig op. 1 D 328
Franz Schubert / Max Reger
Nacht und Träume op. 43,2 D 827
Gustav Mahler
Lieder eines fahrenden Gesellen
Franz Schubert
Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759
»Unvollendete«

Wie kaum ein anderer lyrischer Tenor ist Christoph Prégardien dem Liedschaffen Schuberts verbunden. Mit dem Kölner Kammerorchester entdeckt der an der hiesigen Musikhochschule lehrende Sänger dabei ganz neue Töne, erklingen die Kleinode doch in Orchesterfassungen von Brahms, Webern, Berlioz und Reger. Gustav Mahlers »Lieder eines fahrenden Gesellen«, vom Komponisten selbst kammermusikalisch transparent instrumentiert, nehmen Schuberts Idee vom traurigen Wanderer auf, wie er im Lied »Der Wegweiser« aus der »Winterreise« zum Ausdruck kommt. Haydns elegische »Lamentatione«-Sinfonie und Schuberts berührende »Unvollendete« umrahmen diese besondere Schubertiade.

Hotline nicht besetzt