SWR Symphonieorchester, Teodor Currentzis

Teodor Currentzis
Donnerstag 20 Jun 2019 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Was für ein Coup war dem SWR Symphonieorchester 2017 gelungen. Immerhin konnte man verkünden, dass ab der Saison 2018/19 kein Geringerer als Teodor Currentzis der Chefdirigent dieses Orchesters sein wird, das aus der Fusion des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart mit dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg entstanden ist.

Mit dem griechischen Wahl-Russen hat man eine der aufregendsten Musikerpersönlichkeiten gewonnen, der selbst altvertraute Partituren einer radikalen und stets mitreißenden Neubelichtung unterzieht. Beim zweiten gemeinsamen Gastspiel steht Schostakowitschs irrwitzig pulsierende 7. Sinfonie auf dem Programm, die die schicksalhafte Belagerung Leningrads durch die deutschen Truppen reflektiert.


Mitwirkende
SWR Symphonieorchester
Teodor Currentzis, Dirigent

Programm

Dmitrij Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 60 (1941) – „Leningrader