Manu Katché / Jazzrausch Bigband - Doppelkonzert JAZZFEST BONN 2019

Manu Katché & Jazzrausch Bigband
Freitag 24 Mai 2019 19:00
Theater Bonn - Opernhaus
Am Boeselagerhof 1
53111 Bonn

Veranstaltungsinfos

Tanzbare Rhythmen und phantastische Rauschzustände erwarten Sie beim zweiten Abend im Opernhaus: Ein toller Drummer und eine junge Big Band, die mit ihrer Musik die nationale Clubszene auf den Kopf gestellt hat.

Manu Katché – The Scope
Es ist die Eleganz und die Kraft seines Spiels, die ihn zu einem der begehrtesten Schlagzeuger unserer Zeit macht. Schon in den 1980er-Jahren rockte Manu Katché mit den „Großen der Welt“, Superstar Sting und Weltmusiker Peter Gabriel. Der einfühlsame Schlagwerker, der nicht nur rhythmisch, sondern melodisch denkt, besitzt ein besonderes Gespür für Groove und Transparenz. In Bonn präsentiert sich Manu Katché als Komponist und Bandleader eines brandneuen elektrischen Power-Quartetts.

Manu Katché (Schlagzeug)
Jerome Regard (Bass)
Jim Grandcamp (Gitarre)
Elvin Galland (Keys)

Jazzrausch Bigband
Diese Band reißt Sie von Ihren Stühlen! JRBB ist ein Profi-Ensemble aus München, das sich zwischen Techno und Bigband-Sound bewegt. Als weltweit erste und einzige Resident-Bigband eines Technoclubs – vom Münchner Harry Klein – versteht es das Ensemble wie kaum ein anderes, klingende Kreativität mit den hohen Ansprüchen eines urbanen Nachtlebens zu vereinen. Pure Spielfreude, garantiert tanzbar!

Frederik Mademann (Tenor- & Sopransaxofon)
Raphael Huber (Tenorsaxofon)
Angela Avetisyan (Trompete)
Jutta Keeß (Tuba)
Carsten Fuss (Posaune)
Maximilian Hirning (Bass)
Leonhard Kuhn (Electronics, Komposition & Arrangements)
u.a.

Hotline nicht besetzt