Kyle Eastwood / Web Web + Joy Denalane - Doppelkonzert JAZZFEST BONN 2019

Kyle Eastwood / Web Web + Joy Denalane - Doppelkonzert JAZZFEST BONN 2019 - Post Tower 28.05.2019
Dienstag 28 Mai 2019 19:00
Post Tower
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Veranstaltungsinfos

Mit einer der bekanntesten deutschen Soul- und R’n‘B-Sängerinnen, einer Jazz-Supergroup und einem waschechten Eastwood erstrahlt der höchste Jazzclub Deutschlands in besonderem Glanz.

Kyle Eastwood Quintet
Er ist ein begabter Bassist und versierter Komponist von eigenem Format – sowie, ja, der Sohn des Schauspielers Clint Eastwood. Kyle Eastwood betrat vor rund 20 Jahren die internationale Jazzszene. Der Kalifornier komponierte Musik zu einigen bedeutenden Filmen seines Vaters, als Band-Leader veröffentlichte er inzwischen neun Alben mit eigenen Kompositionen. In seiner Musik verbindet Eastwood den Jazz, mit dem er aufgewachsen ist, mit Anklängen aus Pop, Rock und Funk. Sein aktuelles Programm trägt den Titel „In Transit“. Darin stellt der Bassist zeitlose Klassiker von melodischer Eleganz und feinem Groove vor.

Kyle Eastwood (Bass)
Brandon Allen (Saxofon)
Quentin Collins (Trompete)
Andrew McCormack (Klavier)
Chris Higginbottom (Schlagzeug)

Web Web plus Special Guest Joy Denalane
Die Jazz-Supergroup Web Web wurde von Roberto Di Gioia gegründet. Der Pianist, Komponist und Produzent gehört zu den umtriebigsten Gestaltern der nationalen Musikszene, er arbeitet mit Showgrößen wie Udo Lindenberg oder Klaus Doldinger zusammen. Mit der hochkarätig besetzten Band präsentiert Di Gioia schnörkellosen, intensiven Jazz, der die Klangwelt der 1970er-Jahre mit einem aufgeräumten Puls unterlegt. Bei ihrem Konzert in Bonn werden die Musiker von der in Berlin lebenden Sängerin Joy Denalane begleitet, die nationale Berühmtheit erlangte durch ihre Zusammenarbeit mit Max Herre und der Band Freundeskreis. Ein einmaliges Konzert von fünf faszinierenden Künstlerpersönlichkeiten, mit fesselnden Rhythmen und von schöpferischer Glut.

Roberto Di Gioia (Klavier)
Tony Lakatos (Saxofon)
Christian von Kaphengst (Bass)
Peter Gall (Schlagzeug)
+ Joy Denalane (Gesang)


Hotline nicht besetzt