Köln für Kinder - Römer, Ritter, Pfeffersäcke - Stadtführungen Colonia Prima

Stadtführungen für Kinder
Freitag 26 Okt 2018 11:00
Treffpunkt Kreuzblume Vor dem Dom
(neben dem Domforum)
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Über 400 Jahre war Köln eine römische Grenzstadt. Nach den Römern begann das Mittelalter und es dauerte mehr als 1000 Jahre. Köln wurde zur größten Stadt nördlich der Alpen. Reiche Kaufleute, die man Pfeffersäcke nannte, Handwerker, Geistliche, Gelehrte, Ritter aber auch Bauern, Knechte und Mägde, ehrliche und unehrliche Leute lebten hier.

Wir folgen der Römermauer bis zum Zeughaus, der ehemaligen Kölner Waffenkammer und heutigem Stadtmuseum. Auf unserem Weg dahin und im Zeughaus selbst, gibt es Einiges zu entdecken. Wir stoßen auf Reste der römischen Mauer und ihren Türmen und sehen Ritter und Spießbürger in Waffen und Harnisch. Wenn du magst, kannst du selbst eine richtige Rüstung anlegen.

Hotline nicht besetzt