ITALIANA 2018 - GIVE PEACE A CHANCE

Aeham Ahmad 2018
Donnerstag 22 Nov 2018 20:00
Lutherkirche
Martin-Luther-Platz 2-4
50677 Köln

Veranstaltungsinfos

Aeham Ahmad, bekannt als der syrische „Pianist aus den Trümmern“
Bassem Hawar Djose (irakische Kniegeige)
- Leitung: Alessandro Palmitessa (Saxofon/Klarinette)  
- Moderation: Hans Mörtter 
- Videoinstallation: Geremia Carrara

Der Abend ist eine musikalische Reise durch Orient und Okzident. Dabei treffen die Klänge des syrischen Pianisten Aeham Ahmad, des irakischen Kniegeigers Bassem Hawar und des italienischen Saxofonisten Alessandro Palmitessa aufeinander.

Ahmad trat während des Bürgerkriegs in Syrien mit seinem Klavier auf Straßen und öffentlichen Plätzen auf. Dadurch wurde er international als "Pianist aus den Trümmern" bekannt.

Bassem Hawar wurde in Bagdad geboren und wuchs im Südirak auf, in einem Gebiet, das als Heimat von Musikern und Künstlern bekannt ist. Er studierte arabische Musik, Fachrichtung Djoze (irakische Kniegeige), am renommierten Konservatorium in Bagdad und erlangte diverse Auszeichnungen. 

Alessandro Palmitessa studierte Musik in Italien, in Siena und in Monopoli. Er ist mehrfacher musikalischer Preisträger und spielt in zahlreichen international besetzten Formationen auf internationalen Jazzfestivals.

Hotline nicht besetzt