Helge Lien & Knut Hem / Jason Moran - Doppelkonzert JAZZFEST BONN 2019

Helge Lien & Knut Hem / Jasen Moran - Doppelkonzert JAZZFEST BONN 2019 - Beethoven-Haus 30.05.2019
Donnerstag 30 Mai 2019 19:00
Beethoven-Haus / Kammermusiksaal
Bonngasse 24-26
53111 Bonn

Veranstaltungsinfos

Im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses erklingt in kleiner Besetzung konzentrierte Musik, die wunderbare Klanglandschaften zeichnet. Ein Abend, an dem Vertrautes mit schönen, leisen Tönen neu aufgeladen wird.

Helge Lien & Knut Hem
Der Begriff „Cinematic Americana“ passt ganz hervorragend. In der Musik von Helge Lien und Knut Hem klingen die klirrende Kälte des norwegischen Hinterlandes und die glühende Freiheit der amerikanischen Highways, die stille Melancholie der Fjorde und die endlose Einsamkeit der Canyons. Als einer der weltweit führenden Spezialisten kitzelt Hem aus seiner Weißenborn alle Nuancen heraus, in Liens filigranem Klavierspiel finden sie einen erstklassigen Konterpart. Es mögen viele 1000 Kilometer zwischen den Heimstätten der beiden Künstler liegen – Oslo und Paris, Texas. Doch zwischen die Interaktion dieser Musiker passt kein Blatt.

Helge Lien (Klavier)
Knut Hem (Gitarre)

Jason Moran
Mit sechs Jahren begann Jason Moran Klavier zu spielen. Er verlor aber das Interesse an dem Instrument, bis er die Musik der Jazz-Legende Thelonious Monk hörte. Der Musiker ist bis heute das kreative Vorbild von Moran, er entfachte nicht nur die Begeisterung des New Yorkers am Klavierspiel, sondern auch den Mut, Gegebenes zu hinterfragen und neu zu denken. Bei ihm sind Traditionsbewusstsein und ein Erneuerungsstreben, das sich aus den innovativen Klangflächen des Schmelztiegels New York speist, eng miteinander verwoben.

Jason Moran (Klavier)

Hotline nicht besetzt