Gutschein für ein Tagesticket - inkl. VRS-Fahrausweis

Museum Ludwig Köln Sonderausstellung - Alibis: Sigmar Polke. Retrospektive 2015
  • Montag 01 Jan 2018 00:00
Museum Ludwig
Hein­rich-Böll-Platz
50667 Köln

Event merken

Veranstaltungsinfos

James Rosen­quist. Ein­tauchen ins Bild
18.11.2017 – 4.3.2018

Mit einer großangelegten Ausstellung stellt das Museum Ludwig die atemberaubenden Werke des Pop Art-Künstlers James Rosenquist vor. Die Ausstellung zeigt die farbenreichen Arbeiten des Künstlers zusammen mit noch nie öffentlich präsentierten Collagen und Archivunterlagen, aus denen der Entstehungsprozess seiner oftmals monumentalen Werke hervorgeht.

Werner Mantz Architekturen und Menschen
14. Ok­to­ber 2017 – 21. Jan­uar 2018

Er ist bekan­nt als Fo­­­to­­­graf des Neuen Bauens im Köln der 1920er Jahre und seine Bilder macht­en Kölns ar­­chitek­­tonische Mod­­erne über die Stadt­­grenzen hi­­naus bekan­nt. 1932 fin­d­et er in Maas­tricht zu sei­­nen An­fän­­gen, der Porträt­­fo­­to­­gra­­fie, zurück. Die Auss­tel­lung führt diese bei­­den As­pekte seines Schaf­fens zusam­­men und er­möglicht es er­st­­mals, Mantz‘ Werk in sein­er his­­torischen Breite und Di­ver­sität zu er­­fahren.

Die humane Kamera  
Heinrich Böll und die Fotografie
1. September 2017 – 7. Januar 2018

Anlässlich des 100. Geburtstags von Heinrich Böll befragt das Museum Ludwig in seinen neuen Fotoräumen Bölls Verhältnis zur Fotografie und dem Fotografieren – als Person des öffentlichen Lebens, als Gegenstand seiner Betrachtung, als Hilfsmittel für sein literarisches Schaffen und als Motiv in seinen Schriften.