VOR:FREUDE schenken:
Alle, die bis zum 21.12.2017 vor 14 Uhr per Expressversand bestellen, erhalten die Tickets noch bis Weihnachten.

Festkonzert

Christoph Poppen 2017
  • Sonntag 11 Mär 2018 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Event merken

Veranstaltungsinfos

Juliane Banse Sopran
Frank Peter Zimmermann Violine
Serge Zimmermann Violine
Dietrich Henschel, Bariton
Michael Barenboim, Violine
Elisabeth Leonskaja, Klavier
Kölner Kammerorchester
Christoph Poppen Dirigent

Johann Sebastian Bach
Konzert für zwei Violinen, Streicher und Basso continuo d-Moll BWV 1043 (vermutlich um 1720)
Vivace
Largo, ma non tanto
Allegro
            Frank Peter Zimmermann Violine
            Serge Zimmermann Violine
 
Wolfgang Amadeus Mozart
"Hai gia vinta la causa" - "Vedrò mentre io sospiro". Rezitativ und Arie des Grafen Almaviva aus: Le nozze di Figaro KV 492 (1785/86)
Opera buffa in vier Akten. Libretto von Lorenzo da Ponte nach "La folle journée, ou Le mariage de Figaro" von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais
            Dietrich Henschel Bariton
 
Wolfgang Amadeus Mozart
"Tutte nel cor vi sento". Arie der Elettra, 1. Akt aus: Idomeneo KV 366 (1780–81)
Dramma per musica in drei Akten. Libretto von Giambatista Varesco
            Juliane Banse Sopran
 
Ludwig van Beethoven
Romanze G-Dur op. 40 (1800/02?) für Violine und Orchester
            Michael Barenboim Violine
 
Wolfgang Amadeus Mozart
"La ci darem la mano". Duett von Don Giovanni und Zerlina
aus: Il dissoluto punito ossia il Don Giovanni KV 527 (1787)
Dramma giocoso in zwei Akten. Libretto von Lorenzo da Ponte
            Juliane Banse Sopran
            Dietrich Henschel Bariton
 
PAUSE
 
Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58 (1804–06)
Allegro moderato
Andante con moto
Rondo. Vivace
            Elisabeth Leonskaja Klavier
 
Pause gegen 20:45 | Ende gegen 21:45

FESTKONZERT

zugunsten des Kölner Kammerorchesters

Ausnahmegeiger Frank Peter Zimmermann, schon unter Helmut Müller-Brühl Gast des Kölner Kammerorchesters, und die international gefragte Sopranistin Juliane Banse, deren mehrfache Verpflichtung in den letzten Jahren wir ihrem Ehemann Christoph Poppen verdanken, führen das Solistenensemble beim Festkonzert an. Mit Zimmermanns hochbegabtem Sohn Serge ist auch ein Star der Zukunft dabei. Das Programm steht noch nicht fest – lassen Sie sich überraschen! Der Erlös dieses Benefiz-Abends kommt dem Kölner Kammerorchester zugute.