ENO

Eno 2019
Montag 18 Nov 2019 20:00
Palladium Köln
Schanzenstraße 40
51063 Köln

Veranstaltungsinfos

Seinen ersten Überraschungserfolg landet ENO schon wa¨hrend des Studiums: Der gemeinsam mit  dem Stuttgarter Rapper Dardan entstandene Brecher „Wer macht Para“ erreicht u¨ber 20 Millionen Klicks auf YouTube. Daraufhin bietet ihm sein Jugendidol, Straßenrap-Pra¨sident Xatar,  einen Vertrag beim von ihm betriebenen Label „Kopfticker Records“ an. Als erste Veröffentlichung  aus dieser Kooperation geht im Dezember 2016 „Million“ hervor. Nach dem ersten Mixtape „Xalaz“ - erschienen 2017 – folgt ein Jahr später das Debütalbum „Welllritzstraße“, aus dem bereits vorab die Singles „Penthouse“, „Mercedes“ und „Cane Cane“ erschienen sind.

Allein die Auswahl der Ga¨ste spricht Ba¨nde u¨ber ENOs derzeitigen Status quo: Mit Xatar, Azad, Samy. Raschid Moussa und S4MM verschweißt er arrivierte Rap-Legenden mit heißen Newcomern der Szene.Wie es weitergeht, ist schwer abzuscha¨tzen. Fakt ist, dass keines der bisher veröffentlichten ENO-Videos nicht im mindestens siebenstelligen Bereich geklickt wurde und er unumstritten zu den vielversprechendsten Senkrechtstartern der „Generation Deutschrap“ za¨hlt.