Denes Varjon - Klaviersonaten-Wochenende II - Beethovenfest Bonn 2018

Denes Varjon Beethovenfest 2018
  • Samstag 08 Sep 2018 16:00
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn

Event merken

Veranstaltungsinfos

KLAVIERSONATEN-WOCHENENDE II
Dénes Várjon Klavier

Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten Nr. 28 bis 32 op. 101, 106, 109, 110 und 111 | Franz Schubert: Klaviersonaten Nr. 19 bis 21 D 958, 959 und 960 sowie Werke von Robert Schumann, Franz Liszt, Béla Bartók u. a.

Visionäre Sonaten

András Schiff hat einen Zögling, mit dem er auch Kammermusik macht. Es ist die »next generation« der hochbegabten Pianisten aus Ungarn – Dénes Várjon gehört dazu, und er hat längst Karriere gemacht. Nun hat ihn sein Lehrer eingeladen, mit ihm das Sonaten-Wochenende rund um die späten Klaviersonaten Beethovens zu gestalten. Mit Beethovens sogenannter »Kleinen Hammerklavier-Sonate« beginnt Várjon seine Darlegung der Formexperimente des 19. Jahrhunderts. Robert Schumann ist der nächste – seine visionäre Fantasie op. 17 besteht aus nur einem Satz und ist Franz Liszt gewidmet. Dieser wiederum widmete seine h-Moll-Sonate – ebenfalls einsätzig – Robert Schumann. Sie gilt als die technisch wie musikalisch anspruchsvollste Klaviersonatenkomposition jener romantischen Epoche – eine »große Klavierreise ins Ich«.

Abendkassenkontingente für Schüler und Studenten
15 Uhr Konzerteinführung