Cabbages And Kings / Vitous & Viklicky - Doppelkonzert JAZZFEST BONN 2019

Of Cabbages And Kings & Miroslav Vitous
Donnerstag 23 Mai 2019 19:00
Volksbank-Haus
Heinemannstraße 15
53175 Bonn

Veranstaltungsinfos

Großer Raum für neue Perspektiven: Im Volksbank-Haus gastiert das junge A-Capella-Quartett Of Cabbages And Kings mit modernen Kompositionen und kraftvoller Dynamik; dazu die inspirierende Virtuosität einer Jazz-Legende am Bass in einem exquisiten Duo.

Of Cabbages And Kings
Hinter dem märchenhaften Namen Of Cabbages And Kings, was so viel bedeutet wie „von Kohlköpfen und Königen“, verbirgt sich eine spannende Neo-a-cappella-Formation. Die vier Sängerinnen lernten sich im Bundesjazzorchester kennen und touren seit nun mehr drei Jahren in dieser Formation. Of Cabbages And Kings lebt von den Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten der vier Sängerinnen, ihren facettenreichen Backgrounds und den großen, beeindruckenden Volumen ihrer Stimmen.

Veronika Morscher (Gesang)
Rebekka Ziegler (Gesang)
Laura Totenhagen (Gesang)
u.a.

Miroslav Vitouš & Emil Viklický
Miroslav Vitouš‘ Karriere begann in den späten 1960er Jahren als einer der führenden jungen Bassisten der Jazz-Rock-Bewegung, sein Ansehen in der Szene ist bis heute ungebrochen. Vitouš ist unter anderem Gründungsmitglied der legendären Jazzband Weather Report, er spielte mit Chick Corea, Herbie Mann und Stan Getz. Sein virtuoses Jazz-Bass-Spiel findet in Emil Viklický einen idealen Antagonisten: Der Pianist und Komponist gehört zu den maßgeblichen Gestaltern der tschechischen Jazzszene, er denkt in ähnlichen Strukturen wie Vitouš. Die Musik des Duos berührt durch experimentelle Offenheit, stetes kreatives Weiterdenken und improvisatorische Freizügigkeit, in der immer wieder Klänge seines Heimatlandes Tschechien durchschimmern.

Miroslav Vitouš (Bass)
Emil Viklický (Klavier)

Hotline nicht besetzt