Behzod Abduraimov

Behzod Abduraimov 2018
Montag 11 Mär 2019 20:00
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Behzod Abduraimov Klavier

Franz Liszt
Isoldes Liebestod aus Tristan und Isolde S 447 (1867)
für Klavier
 
Sergej Prokofjew
Romeo und Julia op. 75 (1937)
Zehn Stücke für Klavier
Tanz des Volkes
Szene
Menuett
Das Mädchen Julia
Maskentanz
Montagues und Capulets
Bruder Laurentius
Mercutio
Tanz der jungen Mädchen
Romeo und Julia nehmen Abschied
 
Pause
 
Modest Mussorgsky
Kartinki s vystavki (Bilder einer Ausstellung) (1874)
für Klavier. Nach Bildern von Viktor Hartmann
Promenade
Gnomus
Promenade
Das alte Schloss
Promenade
Tuilerien
Bydlo
Promenade
Ballett der Küchlein in ihren Eierschalen
Samuel Goldenberg und Schmuyle
Der Marktplatz von Limoges
Catacombe. Römisches Grab in den Katakomben
Cum mortuis in lingua mortua
Die Hütte der Baba-Jaga
Das große Tor von Kiew
 
Einführung in das Konzert durch Christoph Vratz
19:00 Uhr, Empore

Die Imhoff Stiftung fördert zehn Jahre lang ausgewählte Klavierkonzerte in der Kölner Philharmonie mit dem „Hans Imhoff Konzert“, dessen Namensgebung auf den Stifter und Klavierliebhaber zurückgeht. Nachdem bei der Premiere im März 2018 mit Beatrice Rana eine bereits renommierte Pianistin der jungen Generation auf der Bühne stand, wird im Jahr 2019 der usbekische Pianist Behzod Abduraimov sein Kölner Debüt geben.

Hotline nicht besetzt